Kurios

Falscher Fake: War dann leider doch nicht so

marawinter Kurios, Sonstiges Leave a Comment

Fake News sind in. Ich muss zugeben, dass ich solche Geschichten mag. Also hinterher, wenn man alle Versionen kennt, nicht vorher, wenn ich auf irgend etwas reinfalle. Ich gebe zu, dass ich gutgemachte Fakes selten als solche erkenne. Es gibt natürlich  Spezialisten, die es immer schon vorher „ganz genau erkannt“ haben. Mag sein, ich gehöre nicht dazu. Der Kanzlerkandidat Martin …

netzlinkdings

Wie die Affen zu ihren Namen gekommen sind

marawinter Affengeschichten, Kurios, Literaturbetrieb, Mara, Sonstiges Leave a Comment

Wer Kinder oder Haustiere hat, kennt das Phänomen, das einem Silben über die Lippen kommen, von denen man noch nie gehört hat. Für Außenstehende ist es schwer zu verstehen, warum ein nüchterner Philipp plötzlich Mandidl, Gwil, das Aff, Fuffchen Lino oder Fuffo heißt. Ich habe auch keine Erklärung dafür. Unsere Tochter war Lotti, Motte Bumba, Fräulein Eierbeet, die Kröte, Bumbuscha, …

kusch

Affengeschichten: Soll ich die Motte platzen lassen?

marawinter Affengeschichten, Kurios, Literaturbetrieb, Sonstiges Leave a Comment

Man glaubt es kaum, aber anfangs war das Prinzchen vom Zuwachs in der Familie nicht allzu erfreut.   Obwohl er vorschlug, das Baby zu pürieren, platzen zu lassen oder in den Müll zu werfen, hat er die kleine Motte vorsichtig und zart behandelt. Mittlerweile sind sie unzertrennlich. „Ohne der Motte kann ich nicht einschlafen!“ Heute kann er sich an das …

matild3

Matilda Mohn

marawinter Kurios, Literaturbetrieb, Mara Leave a Comment

Herzlich willkommen im Reich der Fantasie! Kinder sind ein besonderes Lesepublikum, denn sie sind gnadenlos ehrlich. Was ihnen nicht gefällt, fliegt unbarmherzig raus. Meine Kinder sind meine ersten Testleser. Wenn sie mitten beim Vorlesen abschweifen und wegschauen, weiß ich, dass ich verloren habe. „Jonas und Emma im Zauberladen“ hat ihre Absolution bekommen. Mit den zauberhaften Illustrationen von Ly Fabian ist …

Bild: timlo

Affengeschichten: Ich liebe dich, auch wenn du eine Woche lang alles falsch machst!

marawinter Affengeschichten, Kurios, Literaturbetrieb, Mara, Sonstiges Leave a Comment

Nachmittags, halb vier. Ich muss dann mal los. Eigentlich habe ich wenig Lust, mich mit den beiden zu treffen, mit denen ich verabredet bin. Sie unterbrechen mich ständig, streiten gern in meiner Gegenwart und prahlen mit ihren Fähigkeiten. Außerdem kritisieren sie meine Kochkünste, kneifen mich in den Bauch und schreien mich grundlos an. Abzusagen kommt leider nicht in Frage. Denn …

femin

Feminismusverwirrt

marawinter Kurios, Mara, Sonstiges Leave a Comment

Seit Emma Watsons Rede vor den Vereinten Nationen, seit Donald Trump und „grab her by the pussy“ habe ich mich viel mit dem Thema Feminismus beschäftigt. Das kann verwirrend sein. Hab grade meinen reparierten Laptop abgeholt. Ich: Können Sie mir die Festplatte sofort einbauen? Chef zu einem Angestellten hinter Regalwand: Hey Simon, hier ist eine hübsche, blonde, junge Dame, die …

Kurios, skurril, schräg

Himmlisch geil: Tipps von Maria Magdalena

marawinter Kurios, Literaturbetrieb, Sonstiges 1 Comment

Mein Fundstück des Monats: Ich liebe den Kopp-Verlag seit Langem für seine aberwitzigen Publikationen. Heute bin ich auf ein neues Highlight gestoßen: „Himmlisch geil“ von Frau Lehna, Maria Magda Lehna. Ja, richtig gelesen. Auf dem Cover räkelt sich eine nackter Engel oder eine Frau auf einem gammeligen Schafwollteppich, so genau kann man das nicht sagen. Die Autorin verspricht mit geilem …

koitus

Beispielsitzung: Die Traumatherapie für Weihnachtsgeschädigte hat noch Plätze frei

marawinter Kurios, Literaturbetrieb 2 Comments

Advent und Weihnachten waren bei uns immer wie ein langes, aufregendes Vorspiel mit einem ziemlich enttäuschenden Koitus. „Ich geh mit ihm, wohin er will“, sagte Angela. „Nur nicht zu einer verfickten Weihnachtsfeier!“ „Angela, seit wann fluchen Sie denn? „Nur, wenn es absolut nicht zu vermeiden ist.“ Angela tauchte ihren Keks in den Zimttee. „Aber Sie lieben die Dekoration, die Lieder, …

singlenannymom

Ein Trilliardär für die ungeküsste Single-Mom-Nanny mit Leidenschaft zum Frühstück

marawinter Kurios, Literaturbetrieb, Mara Leave a Comment

„Doch“, sagt meine Agent, „das Exposé ist wirklich gut. Nur ein wenig, hm, nicht hip genug. Aus Erich machen wir Eric, aus Lora Loreley, und könnte Eric nicht etwas reicher sein?“ „Du meinst, ein Millionär?“, frage ich nach. „Um Gottes Willen, mit einem Millionär lockt man heute keine Hausfrau mehr hinter dem Ofen hervor. Es muss schon mindestens ein Milliardär …

Kurios

Lieber im Knast als zu Hause …

marawinter Kurios Leave a Comment

aus den Nürnberger Nachrichten: weitere Absurditäten: