koitus

Beispielsitzung: Die Traumatherapie für Weihnachtsgeschädigte hat noch Plätze frei

marawinter Kurios, Literaturbetrieb 2 Comments

Advent und Weihnachten waren bei uns immer wie ein langes, aufregendes Vorspiel mit einem ziemlich enttäuschenden Koitus. „Ich geh mit ihm, wohin er will“, sagte Angela. „Nur nicht zu einer verfickten Weihnachtsfeier!“ „Angela, seit wann fluchen Sie denn? „Nur, wenn es absolut nicht zu vermeiden ist.“ Angela tauchte ihren Keks in den Zimttee. „Aber Sie lieben die Dekoration, die Lieder, …

xmas

Leseprobe: Blöde Bescherung

marawinter Literaturbetrieb Leave a Comment

Karl hasste Weihnachten. Das überall lauernde Geglitzer machte ihn nervös. Schon Wochen vor dem verhassten Termin hatte sich die Stadt in einen irren Vergnügungspark mit Karussells, Zuckerwatte und blechern dudelnden Unterhaltungssongs verwandelt. Genügte es nicht, dass das grässliche Fest drei volle Tage andauern würde? Musste man ihn schon bei den Vorbereitungen dafür mit Lärm, Gedränge und Rauschgoldengeln belästigen? „Heiße Kastanien!“, …

SummaCumLiebe_Front

Weihnachten bei „Summa cum Liebe“

marawinter Literaturbetrieb Leave a Comment

Malte hat mir frohe Weihnachten gewünscht, im selben Wortlaut und mit derselben bescheuerten Grafik wie vierunddreißig anderen Personen bei Facebook auch. Sonst ist in den Ferien nicht Nennenswertes passiert. Wolfi rief vierzehn Mal an und schrieb mir dreiundzwanzig SMS. Ich überlegte schon, meine Handynummer zu ändern, aber wegen Malte konnte ich das nicht machen. Jörg kam vorbei, um mir Eigenkompositionen …