affengeschichten

Mach weiter mit deinen Versuchungen!

marawinter Affengeschichten, Mara Leave a Comment

Ja, ich bin so eine Mutter, die ihr Baby nach der Geburt mit ins eigene Bett genommen hat. Blöderweise ist es da nie mehr herausgekommen.

Nach fünf Jahren war ich etwas müde.

„Ich habe mir schon immer ein Hochbett gewünscht!“

„Dann musst du aber auch darin schlafen!“

„Das mache ich auch. Da oben kommt ja keiner an mich ran. Nur der liebe Mond, aber der tut mir ja nichts, der will nur scheinen.“

„Heute Nacht schlafe ich alleine in meinem Bett. Du kannst rausgehen!“ Mutter verlässt erstaunt das Zimmer. Nachts vermisst sie den warmen Kinderkörper, ist aber stolz auf ihre große Tochter. Puppi schläft durch.

Am nächsten Abend: „Ich kann nicht allein in meinem Zimmer schlafen!“ Mutter schläft auf Matratze im Kinderzimmer.

Nächster Abend: „Ich kann nicht alleine schlafen!“ Mutter liegt wach auf Matratze im Kinderzimmer.

Nächster Abend: „Ich muss bei dir schlafen!“ Mutter und Kind liegen zu zweit im Einzelbett. Kind schläft, Mutter liegt wach.

Nächster Abend: „Du kannst nicht mehr bei mir schlafen, das ist zu eng!“ „Gestern hat es auch geklappt, also klappt es heute auch!“

Puppi fällt aus dem Bett. Puppi schläft fortan nur noch an der Wand. Mutter schläft fortan nicht mehr.

Fuffo: Warum lässt du die Puppi immer gewinnen?

M: Ich will das ja nicht, ich versuche immer, selbst zu gewinnen, aber das klappt nicht.

Fuffo: Dann mach weiter mit deinen Versuchungen!

Mutter hat zwei schlaflose Nächte.

Puppi (singt): Das schönste auf der Welt ist, eine Mutter zu haben …

Mutter (weinend): Kaffee!!

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *