for-reading-813666_1920

Warum Vorlesen so wichtig ist

marawinter Literaturbetrieb, Mara, Sonstiges Leave a Comment

Vorlesen stärkt kognitive Fähigkeiten und soziale Kompetenzenasia-1782430_960_720

Die ersten Bücher, an die ich mich gut erinnern kann, waren „Die Kinder aus Bullerbü“, „Pippi Langstrumpf“, „Sandmännchen erzählt“, „Jim Knopf“ und „Die kleine Hexe“. Doch sogar an die „Raupe Nimmersatt“ habe ich Erinnerungen; wie spannend es war, die Seiten mit den Früchten umzublättern und die Raupe zu finden, die sich durch das Obst gefressen hatte. Für meine Mutter war es selbstverständlich, mir regelmäßig vorzulesen.

Dass Vorlesen nicht nur Spaß macht, sondern auch in die Bildung der Kinder investiert, ist heute allgemein bekannt. Kinder erweitern ihren Wortschatz, lernen, Geschichten zusammenzufassen, setzen sich emotional mit unterschiedlichen Themen auseinander. Doch sie schulen auch ihr Vorstellungsvermögen, ihre Konzentrationsfähigkeit und ihre Kreativität. Und vor allem haben sie hier die Möglichkeit, sich in andere Personen hineinzusetzen und so empathischer zu werden. Wirklich wahr und wissenschaftlich bewiesen.

Daher tut ihr euren Kindern den größten Gefallen, wenn ihr ihnen regelmäßig vorlest. Außerdem schweißen diese besonderen Kuschelmomente zusammen und verstärken das Familien- und Geborgenheitsgefühl. Und meine ganz persönliche Meinung ist, dass man Kindern schon allein deshalb vorlesen muss, weil sie bedauerlicherweise alleine noch nicht lesen können. Ich kann mir gar nicht  vorstellen, wie traurig eine Welt ohne Bücher sein muss.

Meine Kinder lieben Bücher tatsächlich fast so sehr wie ich. Und da sie sich die Geschichte zu „Jonas und Emma im Zauberladen“ mit mir gemeinsam ausgedacht haben, fiebern sie der Buchveröffentlichung am 15. August so sehr entgegen wie noch keiner meiner Veröffentlichungen bisher.

Eltern, lest euren Kindern vor! Sie werden es euch danken, indem sie früher Schreiben und Lesen lernen, sich besser ausdrücken können und euch später eure Lieblingsbücher klauen!

Jonas und Emma im Zauberladen ist eine fantastische Geschichte für Kinder von ca. 4 bis 8 Jahren, die sich wunderbar vorlesen lässt, aber auch gut für Zweitklässler geeignet ist. Die detaillierten Bilder von Ly Fabian illustrieren alles, was sich im verhexten Laden Wundersames ereignet. Denn die kleine Hexe Flitzebesen ist ganz und gar nicht dafür, dass Jonas seinen Geburtstagskuchen bekommt. Doch Emma weiß Rat …

Ab dem 15. August überall im Buchhandel bestellbar:

Hardcover, 48 Seiten

ISBN: 978-3-947002-24-5

cover final

Hier geht es zum NIBE Verlag:

logo nibe

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *