Endlich bewiesen: Männer schreiben besser als Frauen!

marawinter Literaturbetrieb, Satire Leave a Comment

Wir hatten es alle im Gefühl, aber Beweise gab es bisher nicht. Nun hat sich das Männerhofer-Institut der prekären Lage angenommen und wissenschaftlich eindeutig bewiesen, dass Männer besser schreiben können als Frauen.

Prof. Dr. Manfred Chauvinist erläutert: „Es liegt an dem exakten 46,8- Grad-Winkel, in dem der Stift zwischen Penis und Skrotum gehalten werden kann. Zeigen Sie mir die Frau, die das hinkriegt!“Endlich der Beweis

Tatsächlich musste auch die Frauenbeauftragte des deutschen Instituts für Schmähkritik zugeben, dass Frauen  für gewöhnlich nur ihre Hände und ihr Gehirn zum Schreiben benutzen.

„Man sieht ja, was dabei herauskommt. Wirre Geschichten über einen minderjährigen Zauberer und solche Sachen. Kein Wunder, dass sich das nicht verkauft“, erklärt Prof. Dr. Manni, der über „Harry Potter“ und ähnliche Versuche weiblicher Autoren nur den Kopf schütteln kann.

Leider steht der vollumfänglichen Veröffentlichung der wissenschaftlichen Ergebnisse wieder einmal die entsetzliche deutsche Bürokratie im Weg. In Deutschland gibt nämlich die Regel, dass ein Penis nur dargestellt werden darf, wenn er den Winkel von 45 Grad nicht übersteigt, denn sonst gilt das sofort als Pornografie.

„Wieder einmal werden wir Männer aufs Ärgste diskriminiert. Die wissenschaftliche Beweislage ist absolut eindeutig. Leider dürfen wir aufgrund dieses bescheuerten Pornographiegesetzes kein männliches Glied im korrekten Winkel abbilden. Daher bleibt uns nur, nur dieses Symbolbild zu zeigen und auf Ihre Gutgläubigkeit zu vertrauen.“

Und was ist mit Männern, die an Steighoden oder Penisverkrümmungen leiden?

„In diesem Fall sollten Sie als Mann das mit dem Schreiben lieber lassen. Es ist eben nicht allen gegeben. Man muss da schon wirklich differenzieren, schließlich ist jeder Mensch anders und man kann so eine Begabung nie verallgemeinern“, so Prof. Dr. M. Chauvinist abschließend.

Die Redaktion meint: Natürlich spricht aus wissenschaftlicher Sicht nichts dagegen, wenn Frauen das Schreiben als eine Art Hobby betreiben. Solange das Essen pünktlich auf dem Tisch steht.

 

Mara Winter schreibt neben verwerflichen Artikeln auch noch Bücher. (Keine Ahnung, wie sie das mit ihrem kleinen Gehirn schafft.) Guckst du hier:

Lesen bringt dich immer weiter.

Passen nicht mal optisch zusammen: Bücher von Mara Winter

Weitere bescheuerte Artikel:

Das ist nicht grenzdebil, das ist freundlichxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.